Freitag, 22. Februar 2013

Schnitt und Anleitung Hobbit Umhang

Den diesjährigen Fasching habe ich als Hobbit verbracht. :-)
Hier ist mein Schnitt mit Anleitung für einen einfachen Hobbit Umhang.

Die roten Linien ergeben den fertigen Schnitt ohne Nahtzugabe. Ich habe 1 cm Nahtzugabe verwendet.
Mein Umhang ist aus Walk und da dieser nicht ausfranst, habe ich an der Länge und den Vorderen Kanten keine Nahtzugabe zugegeben. Wenn du einen Stoff verwendest der ausfranst, musst du natürlich dementsprechend Nahtzugabe zugeben - ich empfehle 2 cm die du zweimal mit je 1 cm einbügelst und festnähst.

Die Länge lässt sich sehr einfach anpassen. Ein Massband in der Mitte des rückwärtigen Halsausschnittes anlegen und die gewünschte Länge auf den Schnitt übertragen - ich habe 95cm gemessen.

Auch bei der Kapuzengröße kannst du variieren - ich habe sie 65 cm lang und 40 cm hoch gemacht.

Mein Stoffverbrauch war 2,20 m bei 140 cm Stoffbreite.

Bei der Kapuze die obere und untere Naht steppen, dabei in der Rückenmitte bis 1 cm vor Ende nähen und vernähen.

Beim Umhang die Rückwärtige Mitte markieren (rote Stecknadel).

Die 5 cm in der Vorderen Mitte aufschneiden. Kapuze mit Rückwärtiger Naht auf Rückwärtige Mitte des Umhanges stecken. Die Kapuze an den Halsausschnitt stecken und steppen.

Es bleiben ca. 5-7 cm übrig die über die Naht gelegt werden und auch angesteppt wird.

Nach innen umschlagen, feststecken und mit Handstichen festnähen.

Den Umhang anprobieren und bei passender Weite den Verschluss anbringen. Ich habe Haken und Augen angenäht, man kann aber als Verschluss auch eine hübsche Brosche verwenden - vorzugsweise eine in Blattform ;-)

Mehr Bilder des Umhanges und meines gesamten Hobbit-Kostümes findest du hier

Kommentare:

  1. wow ist das ein toller umhang! den werde ich mir für mein kostüm nach nähen :)
    verstehe ich das richtig: die 5cm im schnittmuster neben dem halsausschnitt ist später das teil vorn unter dem hals wo der umhang verschlossen wird, richtig?
    auf dem foto wo du den umhang trägst sieht das aber mehr aus als 5cm.oder täuscht das?
    Danke für die tolle Anleitung!!!
    liebe grüße!
    Dani

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dani, es freut mich sehr, dass dir mein Schnitt mit Anleitung für den Hobbit-Umhang gefällt!
    Die 5cm im Schnitt sind die die nach innen geklappt werden und dann von Hand festgenäht werden. (Siehe Bild zu "Nach innen umschlagen, feststecken und mit Handstichen festnähen.") Es ergibt sich dann ein längerer, schräger Umbruch an dem der Verschluss angenäht wird.
    Ich hoffe ich konnte dir helfen und wünsche dir viel Spass beim Nähen - und natürlich beim Tragen!! :-)
    liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  3. Hey Eva,
    darf ich fragen, wie groß du bist?
    Wegen der Länge des Umhangs?
    Außerdem siehst du wunderschön aus auf dem Bild :)

    Liebe Grüße
    Eine Freundin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo und vielen lieben Dank! :-)
      Ich verrate dir gerne wie groß ich bin: 163cm.
      Liebe Grüße und viel Spass beim Nähen,
      Eva

      Löschen